Upside Down

der Film

Upside-Down Film

Upside Down (Französisch: Un monde à l’Envers) ist eine 2012 in Kanada Französisch romantische Science-Fiction-Film geschrieben und Regie Juan Diego Solanas, mit Jim Sturgess und Kirsten Dunst.

Plot

Der Film beginnt mit Adam erzählt die Geschichte von seiner zwei Planeten Heimatwelt, einzigartig von anderen Planeten oder Planetensysteme, wie sie ist die einzige, die “dual Schwerkraft” hat. Dieses Phänomen der doppelten Schwerkraft ermöglicht es, die beiden Planeten einander, was sonst unmöglich unmittelbarer Nähe sein, in den Orbit. Es gibt drei unveränderlichen Gesetze der Schwerkraft für diese Zwei-Planeten-System:

  1. Alle Materie wird durch die Schwerkraft der Erde, die es stammt, und nicht die andere gezogen wird.
  2. Gewicht eines Objektes kann mit Materie aus der entgegengesetzten Welt (inverse Angelegenheit) ausgeglichen werden.
  3. Nach ein paar Stunden des Kontakts, egal, in Kontakt mit inversen egal Verätzungen.

Die Gesellschaften der beiden Welten sind rechtlich voneinander getrennt. Während die obere Welt (Top Up) ist reich und wohlhabend, die untere (Down Below) ist schlecht. Up Top kauft billiges Öl von unten und verkauft Strom zurück in Down Below zu höheren Preisen. Eine Person, die von unten hinauf Top (oder den Kontakt mit jedermann von Top Up) ist strengstens verboten und kann strafbar Inhaftierung oder Tod.Menschen aus Up Top regelmäßig zu besuchen Down Below, um Neuheiten wie tanzen auf Decken erleben. Die einzige physikalische Verbindung, die die beiden Welten ist der Sitz der Firma “Transworld”.

Adam lebt in einem Waisenhaus in unten, mit seinen Eltern in einer Ölraffinerie Explosion verloren. Der einzige lebende Verwandte hat er seine Großtante, die er jede Woche besucht. Seine Großtante hat ein Geheimrezept für den fliegenden Pfannkuchen mit Pollen von rosa Bienen, die Pollen aus beiden Welten zu sammeln. Das Rezept wurde über Generationen weitergegeben und wird von Adam geerbt werden.

Als Kind, Adam heimlich klettert einen Berg, der ganz in der Nähe Up bekommt. Dort trifft er Eden, ein Mädchen aus Up. Jahre später im Teenageralter, sind sie in einer Beziehung. Sie treffen auf die Berge und Adam verwendet ein Seil, um Eden in Richtung nach unten zu ziehen, und sie den Kopf in den Wald spazieren. Sie sind später entdeckt, und während Adam verzweifelt Mitteilungen Eden zurück in ihre Welt, fängt er eine Kugel in den Arm und sinkt sie. Hilflos, beobachtet er Eden regungslos auf dem Boden wie Blut sickert aus ihrem Kopf. Als er nach Hause zurückkehrt, ist seine Tante Becky verhaftet und ihr Haus wird in Brand gesteckt.

Zehn Jahre später, ist Adam arbeitet nun an die Schaffung einer Anti-Schwerkraft-Produkts mit Hilfe seines Großtante Rezept. Das Rezept kann Materie, beide Gravitationsfelder auf einmal fühlen. Adam entwickelt es als kosmetisches Produkt für die Face-Liftings. Dann Eden sieht er im Fernsehen und lernt, sie lebt und arbeitet bei Transworld. Er arbeitet schließlich seine Formel und wird von Transworld angeheuert, um die Face-Lift Creme zu entwickeln. Adams Plan ist es, Eden in Transworld zu finden. In seinem Büro trifft er Bob, ein Transworld Mitarbeiter von oben, der sein Freund wird, nachdem er ihm hilft, zu erhalten seltene Briefmarkenaus Down. Bob bietet ihm zu helfen, Eden zu kontaktieren.

Mit der Hilfe von Bob trifft Adam durch das Aufstellen-Material in seiner Kleidung, sich als Arbeiter aus Up verkleiden, mit Bobs Namen wie sein eigenes Paradies. Aber Eden nicht ihn wegen erkennen Amnesie aus dem Unfall als Teenager. Die Up-Material in Adams Kleidung zu brennen beginnt, so muss er, um nach unten zurück. Später Bob abgefeuert wird, sondern als er geht, gibt er heimlich Adam seine ID ihm zu helfen, verlassen Sie das Gebäude und Transworld in Up. Später, durch Aufrufen von Eden durch Bobs Telefon, verwaltet Adam, einen Termin zu bekommen.

In der Zwischenzeit wird von großer Bedeutung für das Unternehmen seine kosmetische Creme. Während Adam wird dabei eine Präsentation der Creme, Eden in den Hörsaal und entdeckt seine wahre Identität.Nachdem sie das Auditorium flieht Adam läuft sie, aber Bobs ID, nachdem er beendet, um zu finden, landet er in Schwierigkeiten. Er entkommt, um Bobs Haus. Er zeigt ihm, dass das Mischen von Flüssigkeiten aus den beiden Schwerkraftfelder können eine Hybrid-Lösung, die sowohl Gravitationsfeldern widersteht und einfach schwimmt zwischen den beiden zu machen. Adam zeigt dann, dass er nicht geben, Transworld das Haupt geheime Zutat seiner Verbindung, verlässt das Unternehmen nicht in der Lage, das Produkt ohne ihn herzustellen.

Mit Bobs Hilfe, geht er zurück zu dem Restaurant, wo er traf sich mit Eden vor und erfährt, dass sie begonnen hat, alte Erinnerungen an ihn zurückzugewinnen. Aber die Polizei kommt und er hat zu laufen. Nach der Rückkehr zu seinem Planeten geht er auf den Berg, wo er Eden erfüllt. Eden kommt, ihn zu finden, und sie wieder zu treffen, wie sie vor langer Zeit getan haben. Aber die Polizei sind auf der Spur, und als sie zu fliehen fehlschlagen, wird verhaftet, während Eden Adam fällt die verbleibende Entfernung zwischen den Welten. Aber er wegen einer Weste enthalten inverse Materie, die er immer noch um seinen Oberkörper geschnallt hatte überlebt. Transworld verpflichtet sich, die Anklage gegen Eden fallen, wenn Adam gibt ihnen seine Formel und nie Kontakte Eden erneut.

Jetzt Adam hat zurück zu seinem alten Leben verschwunden war, zu glauben, er wird nie wieder sehen Eden. Aber Eden, nicht so leicht abbringen, geht an Bob um Hilfe. Bob findet Adam und überrascht ihn, indem er nach unten, ohne die Hilfe der gegenüberliegenden Materie Requisiten zu bleiben; Bob konnte Adams Methoden verwenden, um einen Weg, um die Wirkung der Schwerkraft zu negieren erstellen. Bob sagt ihm, er gekauft hatte Patent seiner Schönheit Creme, bevor Transworld versucht, dies zu tun. Er beendet, indem sie ihm, dass Adam hat auch eine “date” mit jemandem.

Der Film endet mit Eden enthüllt sie hat sich mit Zwillingen schwanger, und die Kamera zoomt weit draußen auf riesigen Wolkenkratzern auf beiden Seiten zu offenbaren, die zeigen, dass beide Seiten haben sich zu reich.

Cast

Release

Der Film wurde in Frankreich am 27. März 2013 (Mauvais Genre Film Festival) veröffentlicht [3] und, allgemeiner, am 1. Mai 2013 durch die örtliche Filiale der Warner Bros., während Samuel Goldwyn Films (nicht im Abspann) und Millennium Entertainment kaufte die Nord Amerikanische und Lionsgate kaufte die United Kingdom Vertriebsrechte. [4]

Der Film wurde in einer begrenzten Kapazität (11 Theatern zunächst) auf 15. März 2013 in den USA veröffentlicht. Der Film wurde am 23. August 2012 in Russland veröffentlicht. [5]

Der Film wurde auf Blu-ray und DVD am 25. Juni 2013 veröffentlicht.

Produktion

Die Französisch-Produktionsfirma Studio 37 zunächst nach einem amerikanischen Co-Produzent, und erhielt positive Resonanz von Hollywood Vertreter der das Drehbuch zu lesen. Aufgrund der kulturellen Unterschiede, entschieden sie sich für die europäischen Partner statt suchen, wie sie dachte, es wäre wichtig für das Projekt in erster Linie durch ihren Direktor angetrieben werden. [6] Der Film wurde schließlich von Studio 37, Onyx Films und die hergestellte Montreal gegründete Firma Transfilm, für ein Budget von $ 50 Millionen. [1]

Variety berichtet, aus dem Filmmarkt von Cannes im Jahr 2009, dass Kirsten Dunst und Emile Hirsch waren in Gesprächen, um zwei Hauptrollen des Films spielen. [7] Ein paar Monate später das gleiche Magazin berichtet, dass Jim Sturgess hatte anstelle von Hirsch geworfen worden. [1]

Die Dreharbeiten begannen im Hancock, Michigan im Februar 2010 [1] Die Dreharbeiten und Postproduktion wurden in den USA wegen der niedrigen Steuern des Landes für Filmproduktionen entfernt. Produzent Dimitri Rassam sagte: “Wir konnten nicht gemacht haben, den Kopf gestellt. Ohne die Französisch Finanzierungssystem, aber es gab keine Möglichkeit konnten wir [in Frankreich] erschossen haben, weil die Steuerermäßigung nicht attraktiv genug ist” [8]

Rezeption

Upside down empfangenen negativen Bewertungen mit einer Punktzahl von 27% auf Rotten Tomatoes, basierend auf 48 Bewertungen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,8 / 10. Die Website der Konsens lautet: “Trotz seiner wunderbar ungewöhnliche Prämisse und talentierte Besetzung, Upside down nicht zu viel in der Art der überzeugende Schauspiel bieten, seine zugegebenermaßen blendenden Visuals zu verankern.” [9]

Mick LaSalle war einer von mehreren Rezensenten, die den Film “brilliant” und “phantasievolle Basis” zu bewundern, während Gefühl, schließlich enttäuscht und sagte, seine “reiche und bizarre Prämisse wird durch voll verwirklicht Visuals, die die fantastische Echt machen unterstützt … es ist alles sehr angenehm. ” Er schrieb: “Das einzige Problem ist jedoch, dass, nach dem Erstellen der schönsten fantastischen Rahmen, Upside down ist kein Bild, würdig zu entwickeln. Die Geschichte ist brauchbar. Es beginnt klein, und es bleibt klein, auch wenn die Umstände rund um die Geschichte scheint für etwas Größeres schreien. “[10]

Wired nannte den Film “eine ungerade und letztlich fehlerhaft Mix”: “Wenn nur die Geschichte waren so originell, oder so stark, als verkehrte Look des Films leider. Upside down … investiert fast alle seine filmischen Kapital in die Schwerkraft -defying Augenweide. “[11] Der Star-Ledger hatte auch eine gemischte Reaktion, mit seiner Kritiker loben die” wunderbare visuelle Schock “und seine” wunderbare Gefühl von Raum und Stil “und Schreiben,” Solanas ‘Idee ist eine ziemlich kühne eine visuell. Eine politische man zu, wie sich herausstellt, dass seit Generationen die obere Welt (man denke an Nordhalbkugel) wurde fett Nutzung der Ressourcen der untere (denke südlichen Hemisphäre), “aber dem Schluss, dass der Film” doesn ‘ t wirklich entwickelt ihre Geschichte oder ihre Themen. “[12]

Frank Scheck fand der Film verwirrend und sagte: “Sie müssen praktisch einen höheren Abschluss in Physik, um vollständig zu verstehen, die in dargestellt gewundenen körperliche Machenschaften Auf den Kopf gestellt, Juan Solanas ‘schwindelerregend loopy Science-Fiction-Roman. Abgebildet ist das Romeo und Julia -Stil Romanze zwischen Liebenden von Zwillingsplaneten mit entgegengesetzten Gravitations zieht, bietet das Kopf-scratcher visuelle Vorstellungskraft, um auch als logistische Komplexität und plumpen Symbolismus schonen letztlich als abstoßend. “[13]

Siehe auch

  • Cosmi
  • Head over Heels (2012-Film)
  • Patema Inverted

Referenzen

  1. ^ Jump up to:ein b c d. Keslassy, Elsa (2009-10-22) “Jim Sturgess Joins” Upside Down “”. Variety. Abgerufen 2010.12.15.
  2. Jump up^ “Upside Down (2013) – Box Office Mojo”. boxofficemojo.com. Abgerufen 2014.05.24.
  3. Jump up^ “Upside Down (2012) – Premieren Info – IMDb”. imdb.com. Abgerufen 2014.05.24.
  4. Jump up^ “Upside Down”. AlloCiné (auf Französisch). Tiger Globale. Abgerufen 2010.12.27.
  5. Jump up^ “ПАРАЛЛЕЛЬНЫЕ МИРЫ – Upside down: кассовые сборы, о фильме”. kinometro.ru. Abgerufen 2014.05.24.
  6. Jump up^ Dawtrey, Adam (2010-05-07). “Blockbusters vom Fass, im europäischen Stil”. Variety. Abgerufen 2010.12.15.
  7. Jump up^ Keslassy, Elsa (2009-05-16). “Goodman Augen ‘Cross’ für Kinology”. Variety. Abgerufen 2010.12.15.
  8. Jump up^ Keslassy, Elsa (2010-12-04). “Location schießt fliehen France”. Variety. Abgerufen 2010.12.15.
  9. Jump up^ “Upside Down Filmkritiken, Pictures”. Rotten Tomatoes. Abgerufen 2015.12.05.
  10. Jump up^ LaSalle, Mick (14. März 2013). “Upside down Kritik: Die Hälfte des Weges”. San Francisco Chronicle. Abgerufen 2013.03.15.
  11. Jump up^ Wallace, Lewis (15. März 2013). “Rückblick: Upside down Soars Optisch, aber es fehlt Gravity”. Wired. Abgerufen 2013.03.16.
  12. Jump up^ Whitty, Stephen (15. März 2013). “Upside down Kritik: Weightless Sci-Fi”. New Jersey On-Line. Abgerufen 2013.03.15.
  13. Jump up^ Scheck, Frank (14. März 2013). “” Upside Down “der Bewertung: Mostly Down”. The Huffington Post. Abgerufen 2013.03.16.

33 Kommentare

  1. Georgia Mai 23, 2013 — Autor der Seiten

    Dieser Film begann wunderbar, hatte große visuelle Effekte und verließ meine Phantasie mehr wollen. Doch das Ende schien schlampig zusammen, nur um der Beendigung der Film meiner Meinung nach setzen.

  2. Das Eichhörnchen Juni 15, 2013 — Autor der Seiten

    Der Film saugt große Zeit. Sie diesen Titel gemietet nicht. Geben Sie Ihr Geld in etwas anderes. Eine Verschwendung von Zeit.

  3. Mike Juni 18, 2013 — Autor der Seiten

    Dies war so langsam, und es fehlte das Popup, das wir heute verwendet. Die Idee als gut, aber die Schauspielerei war nicht auf die Geschichte abgestimmt.
    Schwer zu folgen.

  4. Dascha Oktober 11, 2013 — Autor der Seiten

    Deren gibt keinen Zweifel, den Kopf gestellt ist ein echtes Wunder, zu betrachten. Die Geschichte selbst ist Ihre archetypische Geschichte verwandt Romeo & Juliet mit einem Sci-Fi-Kante in für gutes Maß geworfen. Die 3D ist ein Schritt hinter dem Rest des Films jedoch, die eine Schande ist. Verstehen Sie mich nicht falsch, ist die 3D anständig, aber ihnen so viele verpasst opprotunities es wirklich ließ mich meinen Kopf kratzen. Zum Beispiel hat dieser Film ruhig ein paar Minuten waren wir sehen eine Menge Schnee, aber es ist nie ein Pop-out 3D-Behandlung. Sehen Sie sich das IMAX 3D Film “Rescue” und dann vergleichen, es ist Schnee-Effekte mit den Kopf gestellt. Ihr ist keine. Die beste Ergänzung der 3D bietet es scheint wirklich Kompliment an die kalte und isolierte Gefühl der Film selbst. Ich denke auf jeden Fall die 3D fügt eine bestimmte Menge an Blick auf den Film, es ist nur ich sah so viel Potenzial offen. Abschließend bietet Upside Down uns nichts Neues in Bezug auf die zeitlose Liebesgeschichte, aber es gibt sie in einen sehr seltsam schön Einstellung, und ich hielt über den Film denken, nachdem ich sah es, so ist es sehr offensichtlich, etwas über es mit mir stecken. Es lohnt sich, zumindest eine Miete, aber es ist billig Preis (20 Dollar bei Walmart und 15 bei Target in meinem Bereich) können Sie nichts falsch machen Kauf es für Ihre Bibliothek nicht.

  5. Roland E. Zwick Dezember 29, 2013 — Autor der Seiten

    Als jemand, der Sci-Fi, Bücher, Filme, Videospiele, was auch immer, ich war bereit, diesen Film zu genießen liebt. Normalerweise bin ich ein Sauger für die Parallelwelten Gerät, aber das war einfach nicht sehr überzeugend für mich. Und die Aufnahmen von Menschen auf den Kopf waren schwer zu beobachten und brach den Fluss der Geschichte. Kirsten Dunst ist hell aber der einzige Grund für das Ansehen dieses den ganzen Weg durch. Ich sah dies vor mehr als einem Monat und fast nichts mit mir stecken – das kann nicht ein gutes Zeichen! Ich bin wirklich von der positiven Bewertungen verwirrt – wenn dieser Film bekommt 4 oder 5 Sterne, was tun Sie, um Star Wars, Starman, Serenity geben? Und das sind nur einige zufällige gute, die mit S. Ah beginnen auch verschiedene andere Sitten, denke ich.

  6. Eric Sanber Januar 21, 2014 — Autor der Seiten

    Ich kaufte fast diesen Film, nachdem ich es bin ich sicher froh, dass ich didn’t..their denen keine Überraschungen n war einfach nicht so gut wie es sah Vorschauen ..

  7. Maugli April 5, 2014 — Autor der Seiten

    Der Film beginnt mit einer längeren Erzählung Erklärung der fiktionalen wissenschaftlichen Gesetzen der Welten und wie die Gesellschaft strukturiert ist. Es ist ein wenig verwirrend, aber sobald man es in Aktion zu sehen, wird es offensichtlich. Dies ist eine Liebesgeschichte über Menschen aus zwei verschiedenen Welten. Der Film strotzt mit Symbolismus über unsere Gesellschaft. Leute, die reich sind an die reiche Welt angezogen. Die Armen leben als Dreckspatzen die Bewertung etwas von der reichen Welt. Ein herzloser Konzern bildet eine Brücke zwischen den beiden Welten Ausnutzung der Armen im Interesse der Reichen. Sie rauben ihnen ihre Rohstoffe und verkaufen wieder das hergestellte Produkt. Die Landschaft und die Spezialeffekte war ausgezeichnet. Kirsten Dunst Charakter Eden, wurde nie entwickelt. Wir wussten nicht viel über sie. Adam (Jim Sturgess) wussten wir, mehr über, aber er brauchte einen neuen Haarschnitt. Sie hielten sich die Haare fettig und ungekämmt zur Wirkung, aber für mich war es eine unnötige Ablenkung. Die Anziehungskraft hatte das Paar für einander auf die Spitze getrieben. Nachdem er zehn Jahre lang getrennt wird, hat Adam nicht bewegt wird. Ernst? Eden hat Amnesie und ist ungebunden. Die Handlung nötig Optimierungen, aber dann nicht die meisten Romanzen. Es ist ein interessanter Film, wie es im Konzept einzigartig ist. Leider mussten sie einige Zeit auf Charakter zu verbringen. Eine weiche 4 Sterne. Kein Fbomben, Geschlecht oder Nacktheit.

  8. Wahnsinnige Juli 29, 2014 — Autor der Seiten

    “Was ist, wenn die Liebe war stärker als die Schwerkraft.” Adam (Sturgess) und Eden (Dunst) sind Freunde seit sie Kinder waren. Sie einzige, was sie hält auszeichnet, ist die Schwerkraft. Die Welt in der sie leben hat zwei separate Dichten und sie in zwei getrennten “Welten” zu leben. Nachdem ein Unfall verlässt Adam denkt Eden ist weg bewegt er sich mit seinem Leben. Nach der Besichtigung Eden im Fernsehen eines Tages beschließt er, alles von ihr wieder zu finden riskieren. Dies ist ein Film, der sehr hart ist es, ohne etwas weg zu erklären. Ich habe gesagt, ich bin müde von den gleichen 5-Filme als remade immer und immer wieder mit nichts original herauskommen. Dies ist einer der originellsten und visuell beeindruckende Filme, die ich je gesehen habe. Der einzige Nachteil, die ich mit diesem Film ist, dass sie schien mehr Zeit zu den Auswirkungen der dann tatsächlich Geschichte zu verbringen. Während die Geschichte ist wirklich gut es scheint, ein paar Mal ziehen und wiederholen sich, aber insgesamt würde ich das empfehlen. Insgesamt sehenswert und eines der visuell beeindruckende Filme, die ich je gesehen habe, sehr ordentlich Wirkungen. Ich gebe es eine B.

  9. Der Wahrsager September 6, 2014 — Autor der Seiten

    Odd Prämisse. Clever. Aber nicht ein besonders guter Film. Schade, da man mehr mit dem Konzept getan worden sein. Doch was ist, nicht über Kirsten Dunst gerne?

  10. Peter November 15, 2014 — Autor der Seiten

    Ich verstehe, war dies eine große Liebesgeschichte für einige. Es kam als sappy zu mir. Es war ok, aber ein wenig wie der Titel … ein weiterer Titel hätte “zu viel”. Zu viel SAP, zu viel Geschichte, zu weit hergeholt, zu viel …

  11. Bunsenbrenner Januar 16, 2015 — Autor der Seiten

    Ich mag Science Fiction, und dieser Film führt die visuelle Effekte (relativ) gut, aber das ganze Konzept zu mir war einfach zu ungläubig. Ich konnte meinen Unglauben für so lange nicht zu suspendieren.

  12. Michaela Februar 11, 2015 — Autor der Seiten

    leichte Kost …. wirkenden Blätter zu wünschen übrig …. aber das ist etwas mit der Spinne, Mann, Frau erwartet … wir sahen es, weil der Hauptdarsteller ist der gleiche Kerl von Cloud Atlas …. er war es nicht so groß hier, wie er war da …. Regie Regie Regie.

  13. Bulli Mai 29, 2015 — Autor der Seiten

    Es war schön, aber die Handlung und die Art und Weise die Geschichte entwickelt fehlte beobachten. Was ich damit meine fehlte, war, sah ich viele Fehler in der Grundstücksentwicklung und können Teile waren nicht glaub man bedenkt, was in dem Film und für Sci-Fi / Fantasy-Buffs passiert. Ich verstehe, es soll nicht real zu sein, aber es gab nur einige Teile (ich will nicht, um Spoiler zu verschenken), die mich denken ließ “, das nicht passt richtig.” Es ist immer noch ein schöner Film, und ich verehre die Schauspieler, aber ich hatte mehr erwartet.

  14. Nonameyet Mai 29, 2015 — Autor der Seiten

    Ich weiß es nicht … Dieser Film ist nicht ganz schlecht, aber ich hatte eine harte Zeit so dass es bis zum Ende. Ich bin ein großer Fan von Science-Fiction-und Fantasy-Filme, so dass ich mit ihm zu denken, etwas Gutes muss kommen …. aber NO stecken. Die Liebesgeschichte war nicht besonders stark, und ich wirklich nicht in der Zukunft des Paares investiert fühlen (die Sie müssen in einer großen Liebesgeschichte fühlen). Teile der verkehrten Welt waren interessant und irgendwie cool, wie die Büroszenen, aber insgesamt fand ich es störend auf die Storyline. Wenn Sie um den Film zu verpassen, wäre es nicht viel von einer Tragödie.

  15. Filmlover Juni 22, 2015 — Autor der Seiten

    Ein magischer styled Liebesgeschichte. Machen Sie seidige Visuals. Traumhaft. Ein Spaß Flucht von den üblichen Klischees blah.
    Ein guter Zeitpunkt Film.

  16. X6 Juli 17, 2015 — Autor der Seiten

    Der Film hatte das Gefühl, es wurde versucht, zu viele Dinge auf einmal zu sein. War es eine Liebesgeschichte, syfy oder politische. Ich hätte lieber den Regisseur, konzentriert und auf einem der Fächer geliefert und hielt die anderen subtiler. Wie für die Visuals, wahrscheinlich eines der besten, die ich in einem unabhängigen Film gesehen. Hatte der Regisseur spielen, um mit der Geschichte, um auf diesen einzigartigen Planeten und inverse Schwerkraft zu konzentrieren, könnte der Film erstaunlich gewesen sein.

  17. Mustafa33 September 3, 2015 — Autor der Seiten

    Eine Liebesgeschichte von zwei Welten getrennt, von denen eines sich der andere nach unten … huh, ok ich es bekommen. Sehr geehrte Physiker ist dies nicht für Sie, wie die Schwerkraft würde die beiden Welten auseinander zu reißen und durch hinterlassen “was zum Teufel” Splitter im Kopf den ganzen Weg. Davon abgesehen, ist der Film erzählt eine Schwanz eines Jungen und ein Mädchen aus zwei verschiedenen Welten “buchstäblich”, die auf zwei verschiedenen Berggipfeln treffen in Richtung einander, so wie die Planeten sind nur scheinbar hundert Meter voneinander entfernt sein … uhhhh , gebar mit mir hier. Als sie einen Weg finden, um tatsächlich einander näher “A Rope”, wenn geworfen von einem Planeten der Schwerkraft von der anderen greift das Seil hoch genug, und die Person an der oberen Planeten können dann ….. Oh Hölle, just watch it, seine fast wert die Miete …

  18. Tony Heck September 12, 2015 — Autor der Seiten

    Eine wunderbare Idee mit Dynamik, die gerade fällt das Radar. So viele Möglichkeiten, auf einem Grundstück Entwicklung abzuholen sind verloren, und wieder zu Kussszenen, für eine vollständige Abwesenheit von Kohäsion, Dialog bilden, und wie die Hauptfiguren könnte das sein in der Liebe (streng auf die Inhalte der Basis). Die 3D-war “nur okay”, mehr nicht. Weniger als erwartet.

  19. Sonnenanbeterin Oktober 13, 2015 — Autor der Seiten

    Erstens glaube ich nicht, dies als Sci-Fi-klassifiziert werden. Es hatte einen Science-Fiction-Element, aber es ist eher eine Liebesgeschichte in einer Fantasy-Welt. Leider fühlte sich die Liebesgeschichte so gezwungen, dass ich nicht das Gefühl, ich könnte wirklich Wurzel für diese beiden Menschen, die Vorteile zu schlagen. Und das Ende war so abrupt, dass es ich fühlte mich wie, “warten Sie, was? Das ist wirklich gerade passiert?” Ich bin ein totaler Schwäche für verbotene Liebe-Filme, und ich konnte immer noch nicht ganz hinter sich zu bekommen. Davon abgesehen, visuell, ich konnte nicht genug bekommen. Es war einfach so schön. Sie haben einen tollen Job der Erstellung der Kontrast zwischen verschiedenen Welten, liebte die Farbuntertönen und Kamerabewegung war wirklich Flüssigkeit. Wenn Sie jemanden, der Filme Uhren Grundstücke sind, möchten Sie vielleicht, dieses zu überspringen. Wenn Sie eine optisch stimulierten Typ Mensch sind, dann ist es sehenswert. Es ist nicht ein langer Film, so dass Sie nicht haben, zu fühlen, wie es ist ein riesiger Zeitaufwand.

  20. John G. Jessup Oktober 19, 2015 — Autor der Seiten

    Es ist ein wenig langsam in vielen Teilen, und nicht unbedingt in einem guten Weg, aber insgesamt ich die Geschichte und das Aussehen des Films gefallen. Obwohl, Sie haben sicherlich eine ganze Menge von Vernunft auszuschalten, um die Realität der beiden weltweit über einander gegenübernehmen.

  21. Charlotte Oktober 21, 2015 — Autor der Seiten

    Mein Sohn und ich sah dies bei einer Vorpremiere. Es zeigte sich nur zu einem unabhängigeren Theater. Schade! Noch nie habe es ausgeschrieben. Sowohl mein 11-jähriger Sohn und ich liebte diesen Film. Gute Geschichte mit den meisten increadable Augenweide. War auf der Suche, um zu sehen, wenn es veröffentlicht wurde noch nicht besitzen. Sieht aus wie wir müssen abwarten. Kann es kaum erwarten, es wieder zu sehen.

  22. Michel Oktober 24, 2015 — Autor der Seiten

    Die meisten Zuschauer werden es bereuen, sie konnten es nicht diese in den Kinos aufgrund einer lausigen Distribution-Deal zu sehen. Kein perfekter Film, aber auf jeden Fall ein von einer Art visuelles Erlebnis. Hoffentlich wird die Academy eine Kopie zu bekommen und geben nickt zu den herausragenden Spezialeffekte und Art Direction.

  23. Holzfäller Oktober 26, 2015 — Autor der Seiten

    Ich genoss dieses viel. Es ist nicht ein Shoot ‘Em Up Raumschiff Art Science-Fiction-Film. Mehr auf den Linien von Ursula LeGuin. Solch eine verrückte Idee und coolen Spezialeffekten machen für lame Voice-over der Hauptdarsteller und unerfahrene Leistung. Plus weitere Kirsten Dunst! Sie ist unter hier verwendet wird, und sie ist immer toll, was sie tut. Die Optik machen diesen Film einen zweiten Blick wert. Wirklich anders.

  24. Nalini Oktober 29, 2015 — Autor der Seiten

    Eine sehr einzigartige Konzept … und ausgesprochen symphatisch Zeichen … machen sich für eine dünne Handlung. Die Romantik, während ich mochte es Ich gebe zu, hätte etwas mehr entwickelt haben. Ebenso gibt es wurde nicht genug los in die Handlung …. wirklich brauchte einige Nebenhandlungen oder mehrere Hintergrundgeschichte. Aber das Konzept war so einzigartig, und die Charaktere auf die Erde (ironischerweise, lol) … (auch Kirsten Dunst Eden ist sympathisch …. Im Allgemeinen sie neigt dazu, unlikable oder lästig oder verrückte Charaktere zu spielen. Diesmal nicht zum Glück)

  25. Trent Oktober 30, 2015 — Autor der Seiten

    Wenn Sie Sci-Fi lieben. Wenn Sie lieben die Liebe. Wenn Sie Fantasie und außerweltlichen Geschichten lieben, dann ist das Bild für Sie. Dieser Film ist einzigartig, kreativ, einfallsreich, ungewöhnlich, spacig, fantastisch, sweet– und alles funktioniert. Sehen Sie es, wenn Sie 90 Minuten lang fasziniert sein wollen, und Sie wollen auch dein Herz erwärmt mit einem guten Liebesgeschichte.

  26. Paul Allaer November 19, 2015 — Autor der Seiten

    Sehr primitiv unaufregender Film. Film fühlt sich wie ein fake. Handlung ist ein Unsinn. Während Sie diesen Schritt war ich Fragen, mich zu fragen, warum haben sie es schaffen? Nur eine Antwort in den Sinn kommen, die sie benötigen, wurde auf schnelles Geld zu machen. Nur wenige 3D-Effekte, die Spekulation auf den Erfolg Abendessen Sci-Fi-Filme wie Matrix und sie sind bereit, einige Dollars zu machen. Wäre es nicht empfehlen.

  27. Violett November 28, 2015 — Autor der Seiten

    Vollständige Offenlegung: Ich wollte unbedingt dabei, um ein kühles Film sein. Realität: sie fiel sehr kurz. Ich sah die Vorschau und hatte erwartet, um diese ein in den Kinos zu sehen. Ich tat es nicht, also war ich überrascht zu sehen, es so schnell auf DVD erhältlich war. Wie auch immer, es gibt fast keine wahre Geschichte, hier, und die Prämisse ist völlig verschwendet. Es ist ein bisschen wie die Chemie zwischen den Leitungen, aber nicht genug, um Materie. Wenn es endet als kostenfreie Prime, gehen Sie vor und beobachten. Wenn Sie zu hart verdienten Dollar ausgeben … zweimal überlegen …

  28. M. Law November 29, 2015 — Autor der Seiten

    Die Visuals sind groß und die Geschichte ist irgendwie süß. Aber als Physiker, kann ich sagen, dass der Film keinen Sinn (viele “warten Sie … was?” Momente. Das Ende war nicht gut.
    Kommentar

  29. James Alan Dezember 20, 2015 — Autor der Seiten

    Tolle Idee, aber die Geschichte ist wirklich fiel kurz von dem, was er in der Lage war. Ich würde empfehlen, die Uhr, wenn Ihr Geist ist ein wenig taub an und Sie wollen einfach nur etwas auf, dass legte nicht viel Denken erfordern.

  30. Experte Dezember 29, 2015 — Autor der Seiten

    Ich wollte nur sagen, dass, wenn Sie ein Sci-Fi-Fan sind und genießen Sie hervorragende Grafik, wie ich, müssen Sie dies sehen.
    Wahrscheinlich bekam die Visuals Konzept von “Inception”, sondern tatsächlich in der Handlung, statt nur für die Show nutzte sie (nicht dass ich nicht wie Inception – ich tat).
    Für mich – und ich glaube, ich kann sagen, ich habe wohl alles gesehen – das ist die künstlerische outstandng visuelle Film, den ich gesehen, in, sagen wir, die letzten 2 Jahre oder so.
    es war eine interessante erhebende Liebesgeschichte mit einem eher unüblich Bogen, die Sie zu raten bis zum Schluss vielleicht bekam.
    Machen Sie sich bereit für etwas … anders.

  31. Experte Dezember 29, 2015 — Autor der Seiten

    Wenn Sie den Kauf dieses gerade für die Geschichte, dann empfehle ich Ihnen woanders umsehen. Ich mag die Idee, aber der Dialog scheitert. Das Schlimmste daran ist die Erzählung. Der Hauptdarsteller ist eine der schlimmsten Stimmen, die ich je als Erzähler verwendet gehört haben, und ich habe gerade eine Tonne von Disney-Filmen mit unseren Kleinen. Wenn Sie nach einem skurrilen Liebesgeschichte suchen, dann würde ich etwas von Baz Luhrmann statt vorschlagen. In der Tat, ich wünsche Luhrmann hatte diese ein gerichtet. Er konnte eine besondere Geschichte wie diese getan haben und machte es Pop. Wenn Sie den Kauf dieses sind für die Filmsequenzen, dann würde ich sagen, es abholen und zeigen Sie, dass schöne TV von Ihnen !! Es sah toll aus in 1080p auf einem Pioneer 60 “Plasma und einem 55” Vizio E-Serie. Ich kaufte einen LG 3D-TV und nicht, dass es überprüft noch. Ich erwarte es ziemlich glatt aussehen.

  32. Stefan Dezember 29, 2015 — Autor der Seiten

    Sie wollen es als eine Liebesgeschichte in Rechnung stellen – eine Geschichte von Romeo und Julia. Wenn Sie ignorieren, dass, und das dumme (dumm) “Märchen” Erzählung am Anfang, und wenn man die anderen Kritiken über “atemberaubender Grafik zu ignorieren (sie waren nicht so gut), dann …. It kinda hält seine eigene als Mystery / Suspense. Wie wird er dies mit den seltsamen (und völlig willkürlich) Gesetze der Physik beteiligt abziehen? Abgesehen davon, war ich nicht sehr beeindruckt. Es gab einfach zu viele Fälle, wo die Physik oder Kontinuität zerfiel. In einer Szene ist seine Krawatte perfekte In einem anderen, es ist plötzlich zieht ein “Dilbert”, der oben zeigt.. Der Dialog zwischen den beiden Liebe Interessen: “Was machst du denn hier” “Ich suche für meinen Hund . “(Was? Sie sind auf der Spitze eines Berges? jeweils auf der Spitze einer Mt. Everest Art von Berg. Ihr Hund? Wirklich?) trägt eine Weste von Sachen, die Sie Licht macht wird nicht zu den Armen zu machen oder Ihr Haar befolgen Sie Schwerkraft. Stuff in Flammen, nur weil es aus einer anderen Welt? Gravity im gesamten Universum verhält sich genau gleich – außer hier. Meh blicken auf den schwachen Liebesgeschichte und die widersprüchliche Physik und einfach auf “Abziehen der Fokus unmöglich “, und Sie können durch sie zu erhalten.

  33. Michael 77 Dezember 29, 2015 — Autor der Seiten

    Upside Down ist eine wirklich coole CGI-Film mit einer großen romantische Geschichte. Jim Sturgess und Kirsten Dunst schien sehr gut zusammenarbeiten. Ich weiß, dass Sie wahrscheinlich lesen oder sah die Previews und dachte bei sich: “Es ist nur ein weiterer Film über die Reichen und Armen, aber in einer anderen Einstellung gemacht.” Es Art ist, aber es ist eigentlich sehr unterhaltsam und die Geschichte ist sehr gut. Ich empfehle das jedem.

© 2016 Upside Down

Thema von Anders Norén